Die katholische Jugendstelle im Dekanat Freimann

Die Jugendstelle ist Fachstelle für katholische Jugendarbeit im Dekanat Freimann. Wir unterstützen und beraten ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/ innen in den Pfarreien sowie in den kirchlichen Jugendverbänden.

Dabei versuchen wir die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf ihrem Weg zu einem lebendig gelebten Glauben zu begleiten, ihre Eigenverantwortung zu fördern und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.

Wir gestalten Besinnungen, Schulungen, Jugendgottesdienste, Freizeitfahrten und viele weitere Angebote.

Auch ein Austausch auf Dekanatsebene ist und wichtig. Bei regelmäßigen Treffen zwischen den Pfarrjugendleiter/ innen, Oberministrant/innen und Jugendseelsorger/ innen können aktuelle Themen besprochen, die Kommunikation sowie die Transparenz gefördert werden.

Die Gremien der Jugendverbände innerhalb des Dekanates Freimann unterstützt die katholische Jugendstelle mit fachlicher Beratung und Begleitung und hilft bei Verwaltungsaufgaben.

Im Allgemeinen ist die katholische Jugendstelle eine Außenstelle des Erzbischöflichen Jugendamts (EJA), das zusammen mit den Jugendverbänden in 25 Jugendstellen, sechs offenen Einrichtungen, sechs Jugendhäusern und acht Fachreferaten die Jugendarbeit in der Erzdiözese München und Freising verantwortet.